Friedrich-Weinbrenner-
Gesellschaft e.V.

Termine

Initiativentreffen von Stadtbild Deutschland

Wir sind auch dabei, wenn sich am Samstag in Frankfurt der bundesweit agierende Verein Stadtbild Deutschland trifft, und dürfen uns dort auch selbst mit einer Präsentation im Plenum und einem Informationsstand vorstellen. Danke für diese Möglichkeit!

Hier das Tagungsprogramm:

10:00 – 10:30 Uhr Ankommen & Anmeldung

10:30 – 11:00 Uhr Eröffnung des Initiativentreffens – Grußwort des Vorsitzenden von Stadtbild Deutschland e.V., Tilo Bergmann

11:00 – 13:00 Uhr Plenum: Vorträge folgender Initiativen aus dem Bundesgebiet

  • Aktionsgemeinschaft Schauspielhaus Frankfurt – Tobias Rüger
  • Stadtbild Deutschland e.V., Ortsverband Hanau – Reinhard Hühn
  • Arbeitsgemeinschaft Freiburger Stadtbild – Joachim Scheck
  • Friedrich-Weinbrenner-Gesellschaft e.V. – Dr. Ulrich Maximilian Schumann
  • Initiative Dorfschatz Gottsbüren: Ein Dorf eröffnet sich mit seinen historischen Gebäuden eine Perspektive – Mira Hennecke (angefragt)
  • Gießen: unglaubliche Rettung der Alten Post – Jan Patrick Wismar

13:00 – 14:30 Uhr Mittagsbuffet – Zeit zum gemeinsamen Austausch mit den InitiativenInteraktiver

14:30 – 16:00 Uhr Interaktiver Expertentalk u.a. mit: Andreas Gansel – Architekt und Spezialist für Visualisierungen; Jan-Patrick Wismar – Guerilla Marketing und Kampagnen Leiter; Reinhard Hühn – Fachmann für Vereinsfinanzen und Steuerrecht; Willo Göpel – Projektentwickler und Rekonstrukteur der Kellertorwache in Potsdam; Karl Heinz Enderle – Vorsitzender Altstadtfreunde Nürnberg; bürgerliches Engagement für Denkmalschutz und Stadtreparatur

16:00 – 17:30 Uhr Themenworkshops zu aktuellen Fragen der Stadtentwicklung und des Baugeschehens

  1. Hübsch gleich teuer? - Ist schönes Bauen noch massentauglich?
  2. Ornament ist ein Verbrechen? - Strategien zum Aufbrechen von Ideologien in der Architekturlehre
  3. Social Media - Nicht nur für junge Leute das Kommunikationsmedium unserer Zeit
  4. Enge Gassen oder große Kaltluftschneisen? - Der Einfluss der Stadtplanung auf ein sich wandelndes Klima
  5. Denkmalschutz - Partner oder Hindernis. Erhaltungssatzung - Ein Werkzeug für ortstypisches Bauen?

17:30 – 18:00 Uhr Plenum: Zusammenfassung und Ausblick

18:00 Uhr Ende der Veranstaltung